Alles Services auf einen Klick: TROX präsentiert das neue Kundenportal myTROX

myTROX

Was erwarten Kunden von einem modernen Unternehmen? Klar – günstige Preise und qualitativ hochwertige Produkte. Aber Kundenwünsche und -bedürfnisse ändern sich mit der Zeit und gerade die Digitalisierung hat hier zu einem grundlegenden Wandel geführt.

Self-Service und 24/7 an 365 Tagen im Jahr

Kunden wünschen sich Erreichbarkeit und zwar zu allen Zeiten des Tages. Darüber hinaus steht die Möglichkeit, selbst aktiv werden zu können, weit oben auf der Wunschliste. TROX kommt dieser Anforderung jetzt mit einem neuen und umfassenden Kundenportal unter dem Namen „myTROX“ nach und stellt seinen Kunden alle digitalen Services entlang des Wertschöpfungsprozesses Planen, Bestellen, Betreiben sowie Weiterbilden auf einem Blick zur Verfügung. Die intuitiv zu bedienende und stetig wachsenden Plattform wurde erstmalig auf der ISH 2019 vom 11. bis 15. März 2019 in Halle 8 auf dem Stand F69 präsentiert.

Mit myTROX: planen, konfigurieren…

Unter „Planen“ sind alle Planungsdaten und Konfigurationstools, wie erstmalig eine online-Auslegung der TROX Komponenten auf Basis des Easy Product Finders, vereint. Ebenso neu ist der X-CUBE RLT-Geräte Konfigurator für die neue RLT-Geräte Serie X-CUBE X2. Weitere Tools sind der X-FANS Gebäudeventilatoren-Konfigurator sowie die Möglichkeiten des Downloads der BIM-Daten und des PC-Auslegungsprogramms Easy Product Finder.

… und bestellen.

Ebenfalls neu: Der Bereich „Bestellen“. Über diesen Klick gelangen Kunden zu ihrem zugangsgeschützten umfassenden Kundenportal, der Zugriffe auf eigene Aufträge ermöglicht, die Bestellhistorie darlegt, Liefertermine anzeigt, und über das auch Seminare gebucht werden können. Ab dem 1. Juli können dort Filter aus dem TROX-Programm direkt online bestellt werden. Im Rahmen des Multi-Channel Ansatzes werden im Laufe des Jahres viele weitere Serien der TROX Komponenten online bestellbar sein. Das Besondere dabei: Jedes dargestellte Produkt kann online konfiguriert und zusätzlich zu den bereits bestehenden Vertriebswegen gekauft werden.

Ideal für Betreiber: Fernzugriff auf TROX-Systeme

Hinter „Betreiben“ verbirgt sich der Fernzugriff auf Liegenschaften. Durch Automation und Integration der vernetzten TROX Systeme LABCONTROL, X-CUBE control, X-AIRCONTROL sowie TROXNETCOM können in einem Gebäudeinformationsmodell die Funktions- und Verbrauchsdaten bis auf die Raumebene per Fernzugriff kontinuierlich analysiert und optimiert werden. Wer also TROX-Systeme im Einsatz hat, wird künftig über den geschützten Bereich Betreiben Zugriff auf die wichtigsten Daten seiner Anlagen haben. Hier lassen sich Energieverbräuche monitoren und überwachen, Betriebsparameter einsehen oder das Wartungsmanagement organisieren.

Weiterbildung durch Schulungen und Seminare

Ein letzter Bereich des neuen myTROX heißt „Weiterbilden“. Hier finden sich umfassende Schulungsangebote wie Seminare, Webinare oder einzelne e-learning-Sequenzen, die jederzeit abrufbar sind.
Kurzum: Mit myTROX setzt TROX ein Zeichen, wie im Digitalzeitalter intensive Kundenkommunikation gestaltet werden kann.
Neugierig geworden? Dann melden Sie sich doch direkt an: www.trox.de

myTROX neue Website