Home » Anzeige, Produkte

mobiheat – Lösungen für jede Wärme- und Kältelücke

6. November 2017 – 13:24
mobiheat

Bild: mobiheat

Die mobilen Heizzentralen

Wenn ein Heizungsausfall, Umbau- oder Modernisierungsmaßnahmen Lücken in der Wärmeversorung verursachen, ist eine mobile Heizzentrale die ideale Lösung. Sie sorgt als flexible Übergangsheizung für Hilfe. Im Nu sorgt die Notheizung dafür, dass die Gebäudenutzer durchgängig Wärme und Warmwasser erhalten. Am Bau sichern mobile Heizzentralen die Estrichtrocknung oder den Frostschutz.

Video-Tipp: Estrichaufheizung:

 

Die mobile Kälteversorgung

Der Bedarf an mobiler Kälte wird allgemein immer größer. Das breite Leistungsspektrum des Anbieters mobiheat reicht weit: von Spot- und Splitgeräten für die Klimatisierung von Büros, Serverräumen oder Festzelten, bis hin zu Kaltwassersätzen, die bei der industriellen Prozesskühlung zum Einsatz kommen.

Video-Tipp: Klimatisierung:

 

Die mobiheat GmbH

Andreas Lutzenberger und Helmut Schäffer haben das Unternehmen mit Hauptzentrale im bayerischen Friedberg 2004 gegründet. Die beiden Gesellschafter verwirklichten ihre Vision, mobile Wärme zuverlässig, flexibel und leistungsstark für jeden Bedarf zur Verfügung zu stellen. Derzeit beschäftigen sie etwa 70 Mitarbeiter. Mehrere Standorte verteilen sich auf Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien, Luxemburg und Belgien.

Der Hersteller und Wärmedienstleister fertigt sofort anschlussfertige, Heizzentralen mobil oder im Container. Das Leistungsspektrum der Geräte für Miete oder Verkauf reicht bis 10 MW. Mobile Lufterhitzer von 20 bis 70 kW erzeugen schnell Raumwärme. Sie ergänzen das Angebot an mobilen Heizungen. Die Beheizung und Klimatisierung von Festzelten und Hallen bietet mobiheat aus einer Hand an.

Video-Tipp: Unternehmensfilm:

 

Die Modellpalette

  • Heizmobile/Heizcontainer: Serienmodelle 100 kW bis 2.000 kW mit entsprechenden mobilen Warmwasser-Frischwasserstationen (1.300 l/Std. bis 12.360 l/Std.)
  • Elektroheizmobile: Serienmodelle 3 kW bis 40 kW
  • Luftentfeuchter: Entfeuchtungsergebnisse bis zu 55 l/24h
  • Lufterhitzer: 20 kW bis 70 kW
  • mobile Pelletheizung: 75kW bis 300 kW
  • mobile Kältezentralen bis 1.000 kW
  • mobile Kälte für die Klimatisierung oder Prozesskühlung
  • maßgeschneiderte mobile Energieentralen bis zu 10 MW.

Video-Tipp: Wandlungsfähige Heizzentrale MH70:

mobiheat-Elektroheizmobil mobiheat-Heizzentrale mobiheat-Heizcontainer
Bilder: mobiheat


mobiheat GmbH
Winterbruckenweg 58
D-86316 Friedberg-Derching
Tel:+49 (0) 821 / 710 11 – 0
Fax: +49 (0) 821 71 0 11 – 900
info@mobiheat.de
www.mobiheat.de

 

Print Friendly, PDF & Email

Tags: , , , , , , , , ,

facility-manager.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen »

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close