Moderne Arbeitsplatzgestaltung für jede Generation

Betsey Banker, Wellness Market Managerin und Zertifizierte Worksite Wellness Spezialistin, Ergotron

Ergotron SteharbeitsplatzVon Babyboomern über Millennials bis hin zur Generation Z, in Büros sind stets verschiedenste Altersklassen vertreten. Jede Generation arbeitet anders und hat unterschiedliche Bedürfnisse und Wünsche. Führungskräfte und Entscheidungsträger stehen vor der Aufgabe, geeignete Fachkräfte zu rekrutieren und an das Unternehmen zu binden. Für Firmen ist es deshalb wichtig, der modernen Arbeitsplatzgestaltung eine zentrale Bedeutung beizumessen, um das Potenzial einer hochqualifizierten und vielfältiger Belegschaft zu fördern und voll auszuschöpfen.

Wohlbefinden als zentrale Philosophie für den Arbeitsplatz von Wissensarbeitern

Millennials und Generation Z messen dem persönlichen Wohlbefinden erhebliche Bedeutung zu, doch sie sind nicht die einzigen Generationen, die sich einen gesunden Arbeitsplatz wünschen. Bei der Arbeitsplatzgestaltung lag der Fokus für lange Zeit hauptsächlich auf der Vermeidung von Unfällen und Verletzungen. Heute spielt sich für viele der gesamte Arbeitstag zum Großteil am Schreibtisch ab, und das kommt mit anderen Anforderungen an Sicherheit, Gesundheit und Wohlbefinden. Eine moderne Arbeitsphilosophie, die den verschiedenen Dimensionen von Wohlbefinden bezüglich physischer, sozialer und intellektueller Aspekte Rechnung trägt, erleichtert nicht nur die Entwicklung einer gesunden Arbeitsumgebung, sondern wird auch den Bedürfnissen von Mitarbeitern aller Altersklassen gerecht.

Die neue Vielfalt: Arbeitsbereiche differenziert gestalten

Eine vielfältige Belegschaft bringt Vorteile mit sich, stellt jedoch auch eine Herausforderung hinsichtlich der Bürogestaltung dar. Jüngere Generationen wünschen sich mehr Freiheit und Abwechslung am Arbeitsplatz, während Babyboomer Vertrautheit und Routine benötigen, um sich wohl zu fühlen.LX LCD arm blue office Schreibtisch

In der Vergangenheit bestand die Bürolandschaft hauptsächlich aus Einzelbüros, heute bevorzugen viele Unternehmen eine offene Bürogestaltung mit Teamarbeitsplätzen. Offene Bereiche und gemeinsam genutzte Arbeitsplätze haben ihre Vorteile, neigen aber dazu für leichte Ablenkung zu sorgen, was die Produktivität mindert. Die ideale Arbeitsumgebung umfasst einen Mix aus dedizierten Einzelarbeitsplätzen, Teambereichen, temporären Arbeitsplätzen und zahlreichen Besprechungsräumen. Dieser differenzierte Ansatz folgt dem Bedürfnis der Mitarbeiter nach Konstanz und Ruhe, während andere Beschäftigte die Möglichkeit haben, sich für Abwechslung mit Geräuschkulisse zu entscheiden.

Unternehmen sollten zudem versuchen, die Mitarbeiterproduktivität auch durch gesundheitsfördernde Maßnahmen zu unterstützen. Bei der Gestaltung von Büroumgebungen sollte auf natürliches Licht, Luftqualität und Zugang zu gesunden Lebensmitteln geachtet werden. Gleiches gilt für mehr Bewegung für Mitarbeiter, etwa durch die Möglichkeit, wahlweise im Sitzen oder Stehen zu arbeiten.

Steh-Sitz-Arbeitsplätze zu den einfachsten Methoden, körperliche Aktivität mit geringer Intensität in den Arbeitstag zu integrieren und damit etwas für das Wohlbefinden der Mitarbeiter zu tun. Ergotrons Bewegungsanalyse am Arbeitsplatz ergab, dass anders als bei anderen Maßnahmen, Mitarbeiter aller Altersgruppen von Steh-Sitz-Schreibtischen profitieren. Untersuchungen zeigen, dass ältere Generationen zum Teil nur zögerlich an Fitness-Programmen teilnehmen, Steh-Sitz-Lösungen hingegen schnell in den Arbeitsalltag integrieren. Jüngeren Generationen bietet das Arbeiten an einem Steh-Sitz-Schreibtisch darüber hinaus langfristig positive Auswirkungen auf die Gesundheit.

JUV_Schreibtisch ErgotronDen unterschiedlichen Anforderungen aller Mitarbeiter-Generationen gerecht zu werden, ist entscheidend für eine produktive Arbeitsumgebung. Zufriedene und gesunde Angestellte leisten gute Arbeit, und Fachkräfte sind heute mehr denn je an einer modernen Unternehmenskultur interessiert, die Wert auf das Wohlbefinden ihrer Mitarbeiter am Arbeitsplatz legt.

www.ergotron.com/pro