Home » Aktuelles

Apleona wird FM-Partner von Jenoptik

11. Januar 2018 – 13:40

Apleona HSG Facility Management wird ab 1. April 2018 für vier Jahre das ganzheitliche Facility Management an 15 deutschen Standorten des Photonik-Konzerns Jenoptik verantworten. Dazu schlossen beide Unternehmen einen Vertrag, über dessen Volumen Stillschweigen vereinbart wurde. Ziel ist es, auch die Digitalisierung des FM bei Jenoptik weiter zu optimieren und damit die Transparenz in den Prozessabläufen zu erhöhen.

Apleona HSG und weitere Einheiten von Apleona übernehmen neben infrastrukturellen Aufgaben (Reinigung, Sicherheits- und Empfangsdienste, Archiv-Management etc.) im eigenen Unternehmensverbund auch die Property-Management-Leistungen. Dazu gehören zum Beispiel das Mietvertragsmanagement für Jenoptik-Gesellschaften sowie die kaufmännische Betreuung der Eigentumsimmobilien. Neben dem Betrieb aller gebäudetechnischen Anlagen ist Apleona HSG unter anderem auch für den technischen Betrieb von Laboren und Reinräumen verantwortlich und stellt deren Verfügbarkeit sowie die Medienversorgung sicher.

Wer ist Jenoptik?

Jenoptik ist ein weltweit tätiger Photonik-Konzern, der in die Segmente Optics & Life Science, Defense & Civil Systems, Mobility aufgeteilt ist und Produkte wie zum Beispiel Photodioden, Laseranlagen, optische Messgeräte, Verkehrsüberwachungsanlagen und optische Sensoren herstellt.

Die detaillierten Unternehmenskennzahlen und das Leistungsspektrum von Apleona HSG finden Sie in unserer frei zugänglichen Datenbank der Facility Services Anbieter unter:
www.facility-manager.de/datenbank-anbieter

Print Friendly, PDF & Email

Tags: ,