Home » Aktuelles

OSCAR 2011: Büronebenkosten unverändert hoch

27. Oktober 2011 – 11:22

Die Nebenkosten in Deutschlands Büros sind in diesem Jahr nahezu unverändert hoch. Dies geht aus der jährlich von Jones Lang LaSalle erstellten Nebenkostenanalyse „OSCAR“ (Office Service Charge Analysis Report) hervor. Der Durchschnittswert über alle Gebäude hinweg von 3,41 Euro/m² pro Monat ist allerdings gleichbedeutend mit dem jemals höchsten gemessenen Wert. Bei klimatisierten Gebäuden wurde ein Anstieg des Gesamtdurchschnitts im Vergleich zum Vorjahr um 2 Prozent registriert. Demgegenüber sank der Wert bei unklimatisierten Objekten um 2 Prozent. Die Kostenentwicklung der einzelnen Kategorien zeigt ein differenziertes Bild. Den größten Nebenkostenanteil verbuchte auch 2010 die Preiskategorie „Heizung“.

Lesen Sie den kompletten Beitrag über die OSCAR-Untersuchung von Jones Lang LaSalle in der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift „Der Facility Manager“

Print Friendly, PDF & Email

Tags: , ,