Home » Aktuelles

Engie übernimmt Otto Luft- und Klimatechnik

19. Dezember 2018 – 17:02

Logos von Engie Deutschland und OttoEngie Deutschland hat die Otto Luft- und Klimatechnik GmbH vom Investor Equistone Partners Europe erworben. Über den Kaufpreis des Unternehmens für lüftungstechnischen Anlagenbau und Service aus Bad Berleburg, Nordrhein-Westfalen, vereinbarten beide Parteien Stillschweigen. Die zuständigen Behörden müssen die Übernahme noch genehmigen.

Durch die Transaktion plant Engie, ihr Portfolio im Bereich Luft-, Klima- und Kältetechnik zu erweitern. Das Familienunternehmen Otto erwirtschaftete 2018 mit rund 700 Mitarbeitern an mehreren Standorten bundesweit einen Jahresumsatz von voraussichtlich etwa 120 Mio. Euro. Das Leistungsspektrum von Otto umfasst raumlufttechnische Systemlösungen, Reinräume sowie Service- und Wartungs-Dienstleistungen. Equistone erwarb im Mai 2014 die Mehrheitsanteile an dem Unternehmen.

Engie Deutschland gehört zur weltweit agierenden Engie-Gruppe und bietet technische Gebäudeausrüstung, Facility Services, industrielle Kältetechnik und Energiedienstleistungen. Das Unternehmen beschäftigt ca. 3.000 Mitarbeiter und erzielte im Geschäftsjahr 2017 einen Umsatz von 1,9 Mrd. Euro.

Die detaillierten Unternehmenskennzahlen von Engie erhalten Sie in unserer frei zugänglichen Datenbank der Facility Services Anbieter unter:

www.facility-manager.de/marktuebersicht/datenbank-facility-services-anbieter

Print Friendly, PDF & Email

Tags: , ,