Home » FM-Anwenderpreis 2015

FM-Anwenderpreis 2015

PREISVERLEIHUNG AUF DER FM-MESSE 2015

Auszeichnung für Universität Bonn

Martin Gäber und Robert Altmannshofer von „Der Facility Manager“ (l und r außen) vergeben den FM-Anwenderpreis an Kristina Friske, Stefan Müller, Ursula Kolbig, Andreas Haupt, Dieter Knieps von der Universität Bonn (von li) und Dr. Sigrid Odin vom Arbeitskreis GEFMA

 

Am 24. März hat die Fachzeitschrift „Der Facility Manager“ den FM-Anwenderpreis 2015 an die Universität Bonn im Rahmen der Fachmesse Facility Management in Frankfurt am Main vergeben. Die Mühlenkreiskliniken, eine Anstalt des öffentlichen Rechts mit Sitz in Minden, und die Evonik Industries AG erhielten jeweils eine Anerkennung für ihre Projekte bei dem zum zwanzigsten Mal veranstalteten Wettbewerb für Facility Manager.

Das Dezernat Liegenschaften der Uni Bonn hat über einen Zeitraum von zehn Jahren eine für den Hochschulbereich vorbildliche FM-Organisation aufgebaut und umgesetzt. Qualifizierte und motivierte Mitarbeiter leisten heute einen effizienten Support für das akademische Kerngeschäft. Als gelungenes Beispiel für andere Universitäten und Hochschulen praktiziert die Universität Bonn ein zeitgemäßes und umfassendes FM-Verständnis und arbeitet prozessorientiert mit modernsten Werkzeugen. Die konsequente Nutzerorientierung hat zu einer deutlich verbesserten Zusammenarbeit zwischen den Unterstützungsbereichen und den Nutzern der Liegenschaften geführt.

Die Mühlenkreiskliniken haben sich als Klinikverbund mit rund 2.000 Betten in einem Projekt zur Betreiberverantwortung und zur Erhöhung der Rechtssicherheit fit gemacht für die Zukunft des Facility Managements. Unter Einsatz mobiler IT-Technologien optimierten die Mühlenkreiskliniken ihr Risikomanagement, verbesserten ihre Organisationsstrukturen und schufen Transparenz im Sinne der Betreiberverantwortung durch eine umfassende Dokumentation. Die moderne Herangehensweise, das prozessorientierte Denken und die Einbindung der Mitarbeiter zeigen: Hier wird Betreiberverantwortung für den rechtssicheren Betrieb nicht nur ernst genommen, sondern bereits innovativ gelebt.

Zur effizienten Steuerung eines Asset-Portfolios an fünfzehn Standorten startete der Bereich Industrial Real Estate Management der Evonik Industries 2013 ein Projekt zur Abbildung aller relevanten Asset-Informationen und FM-Geschäftsprozesse, um konzernweite Optimierungsziele zu realisieren. Das Projekt „One CAFM“ konsolidierte alle im Bereich IRE bestehenden IT-Systeme und baute eine zentrale Plattform für den professionellen Betrieb und die Steuerung des Gebäudebestands auf.

Die Fachzeitschrift „Der Facility Manager“ veranstaltete bereits zum zwanzigsten Mal den Wettbewerb um den FM-Anwenderpreis. Bei der Preisverleihung auf dem Messeforum der Fachmesse Facility Management am 24. März waren über 200 Fachbesucher zugegen. Der Arbeitskreis ipv im Deutschen Verband für Facility Management e.V. (GEFMA) und die BFM Building & Facility Management GmbH, Anbieter der CAFM-Software Key Logic, unterstützten die Veranstaltung als Sponsoren.

Wer selbst einmal als Preisträger oben auf der Bühne stehen will, kann dafür schon jetzt den ersten Schritt unternehmen. Die Bewerbungsunterlagen für den FM-Anwenderpreis 2016, der 2016 erneut auf der Facility Management in Frankfurt verliehen wird, können ab sofort per E-Mail an robert.altmannshofer@forum-zeitschriften.de angefordert werden.

Robert Altmannshofer

 

 

Die Sponsoren

Sponsor FM-Anwenderpreis Steelcase KeyLogic Piepenbrock Dienstleistungen
 logo_GEFMA_ipv

Lesen Sie über die Gewinner des FM-Anwenderpreises 2014, 2013, 20122011 und 2010.

2015 fand die Verleihung des FM-Anwenderpreises zum letzten Mal statt. Er wird ersetzt durch die FM-Innovationsbörse und die Auszeichnung der „FM-Innovation des Jahres“. Informationen unter:
www.facility-manager.de/innovationsboerse

innovationsboerse_fullbanner

 

 

facility-manager.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen »

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close