Home » workplace-Kongress 2017

workplace-Kongress 2017

workplace-Kongress
Wann? 12. September 2017, 11-17.30 Uhr
Wo? Leonardo Royal Hotel Munich, Moosacher Str. 90, 80809 München
Special: Get-Together ab 18:30 Uhr im Nurus-Showroom (88th North), Riesstraße 12, 80992 München

Nachdem der workplace-Kongress im Rahmen der Orgatec 2016 mit 176 Teilnehmern ein voller Erfolg war, startet die Veranstaltung in eine neue Runde. Dieses Mal heißt es nicht zwei Jahre warten, denn bereits am 12. September 2017 findet von 11 bis 17.30 Uhr der inzwischen dritte workplace-Kongress statt. Austragungsort wird zum ersten Mal das Leonardo Royal Hotel Munich sein. Neu ist neben der Location auch das Get-Together im Anschluss an die Veranstaltung ab 18.30 Uhr im Nurus-Showroom.

Freuen Sie sich auf konkrete Konzepte und Lösungen rund um das Thema Büroarbeitsplatz und profitieren Sie vom Know-how und den Erfahrungen renommierter Referenten aus Forschung, Lehre und Praxis. Zudem haben Sie Möglichkeit, konkrete Fragen an die Experten vor Ort zu stellen. Der workplace-Kongress, eine gemeinsame Veranstaltung der Fachzeitschriften „Der Facility Manager“ und „industrieBAU“, informiert Sie fundiert und praxisbezogen. Für zahlreiche Gelegenheiten zum Austausch und Netzwerken ist gesorgt.

Themen: Neue Bürowelten, Raumkonzepte, Produktdesign, Licht und Akustik

Zielgruppen:

  • Facility Manager, Mitarbeiter aus dem Gebäudemanagement
  • Architekten/Innenarchitekten, Büro- und Objektberater, Einrichtungsplaner
  • Einkaufsabteilungen, Personalabteilungen, Investoren

Anmeldung zum workplace-KongressIhre Vorteile:

  • hochkarätige Referenten
  • Best-Practice-Beispiele
  • direkter Austausch mit den Experten vor Ort
Veranstalter:
Fachmagazin Der Facility Manager iBau150
Platin-Partner:
Gold-Partner:
Logo Nurus

 

Melden Sie sich noch heute zum workplace-Kongress 2017 an!

 

Programm workplace-Kongress 2017
11:00 Uhr Begrüßung

Martin Gräber,
Chefredakteur „Der Facility Manager“

Miriam Glaß,
Redakteurin von „Der Facility Manager“

Martin Gräber
Neue Bürowelten
11:05 – 11:35 Uhr Dr. Annette Kämpf-Dern, Universitätsprofessorin Bauhaus-Universität Weimar
Anja Brunnecker, Personalentwicklung & Talentmanagement, comdirect

Projektsteuerung – Erfolgsfaktoren bei der Realisierung von „Arbeiten 2020“

„Arbeiten 2020“ heißt eine Initiative, die viel erreichen will: Arbeitgeberattraktivität steigern, aktivitätsbasiertes Arbeiten ermöglichen, um Raum für Kommunikation wie Konzentration zu schaffen und die Innovationskraft zu steigern, aber auch höhere Leistungsbereitschaft zu erzeugen, etc. (Wie) Geht das? – Erfolgsfaktoren und Schwierigkeiten bei der Realisierung.

11:35 – 12:05 Uhr Joachim Schneider, Director Lean / Business Process Management, ISS Facility Services Holding GmbH

„New Ways of Working“ – die neue ISS-Hauptverwaltung

In Düsseldorf schafft ISS mit einem modernen Office Design eine neue Arbeitskultur, welche den Mitarbeitern größeren kreativen Freiraum ermöglicht. Jeder kann selbst entscheiden, wo, wie und mit wem er projektbezogen arbeiten möchte. Dadurch entstehen neue Möglichkeiten des Austausches in verschiedenen Arbeitszonen und -räumen.

12:05 – 12:35 Uhr Andreas Gnesda, Eigentümer der teamgnesda Beratungsgruppe

Next World of Working

Veränderungen für Immobilienentwicklung, -betrieb und -vermarktung, eine große Chancen für das Facility Management?

12:35 – 13:05 Uhr Burkhard Remmers, Leiter Internationale Kommunikation, Wilkhahn

Das Büro als Produktionsort der Wissensökonomie

Durch die Digitalisierung wird der Mensch selbst zum differenzierenden Faktor der Wertschöpfung. Wer das ernst nimmt, sollte sich im FM mit zentralen Fragen der Bürogestaltung befassen: Was sind die Kernaufgaben der Büros, wenn die Einzelarbeit von Raum und Zeit entkoppelt werden kann? Wie gewinnen und wie binden wir Mitarbeiter/innen vor dem Hintergrund von Fachkräftemangel und demografischem Wandel? Welchen Beitrag kann das FM zum betrieblichen Gesundheitsmanagement leisten?

13:05 – 14:00 Uhr Mittagsimbiss
Raumkonzepte
14:00 – 14:30 Uhr Peter Labohm, National Next Office Concept Manager der Kinnarps GmbH

Der Weg in die neuen Bürowelten

Die Arbeitswelt wird sich ändern – zunehmend. Viele Unternehmen suchen deshalb nach neuen Raumkonzepten, in denen sie flexible Strukturen, Flächeneffizienz, Kostensenkungen und Mitarbeiterzufriedenheit unter einen Hut bringen können. Doch der Weg dorthin ist nicht einfach, er geht oft mit dem Verlust netter Gewohnheiten und dem Aufbau einer neuen Führungskultur einher.

Produktdesign
14:30 – 15:00 Uhr Martin Ballendat, Produktdesigner, Design Ballendat

Von der Idee bis zur Serienreife

Einblicke in den komplexen Entwicklungsprozess von innovativen Bürostuhlkonzepten.

15:00 – 15:30 Uhr Kommunikationspause mit Kaffee
Licht
15:30 – 16:00 Uhr Hauke Giesecke, Geschäftsführer team licht

DIN : Fluch oder Segen für gute Bürobeleuchtung?

Praxisorientierte Lösungsansätze anhand eines Projekt Werkberichts

16:00 – 16:30 Uhr Frank Bunte, MAS, Director Consulting, Firma Bartenbach GmbH

Visueller Komfort zwischen Licht, Architektur, Raum und Mensch

Die „neue“ Beleuchtungstechnologie LED ermöglicht energieeffiziente und nachhaltige Lichtplanung. Die Lichtqualität und der visuelle Komfort spielen in der heutigen Lichtplanung eine entscheidende Rolle und prägen maßgeblich das Raumerscheinungsbild. Anhand von ausgeführten Planungsprojekten wird aufgezeigt, worauf es in der Lichtplanung mittels LED Technologie ankommt.

Akustik
16:30 – 17:00 Uhr Ulrich Hausdorf, Akustik-/Fachberater, acousticpearls GmbH

Raumakustik in der praktischen Anwendung

„Raumakustik ist nicht nur eine technische Lösung eines physikalischen Problems, sondern befasst sich auch mit Fragen der Gestaltung und Farben. Wie kann in der praktischen Anwendung „ein Gefühl von Raum“ erzeugt werden, in dem Mitarbeiter konzentriert und leistungsfähig arbeiten können.“

17:00 – 17:30 Uhr Thorsten Zwenzner, Head of Productmanagement Office Furniture Systems, Rehau

Lösungen für ungestörtes Arbeiten

Mit dem Trend zu offenen Arbeitswelten rücken Akustikkonzepte zunehmend in den Fokus. Anhand aktueller Workplace-Projekte werden Lösungen für die individuelle Nahfeldschirmung am Arbeitsplatz vorgestellt. Das Ziel ist mehr Leistungsfähigkeit im Büro und ungestörtes Arbeiten in einem wohltuenden Umfeld.

ab 18:30 Uhr Get-Together im Nurus-Showroom,
Riesstraße 12, 80992 München
 

workplace-Kongress 2017 – Anmeldung

Konditionen:
Regulär: 210,00 Euro (zzgl. 19 % MwSt.)
Studenten-Sonderpreis: 105,00 Euro (zzgl. 19 % MwSt.)
Abonnenten von Der Facility Manager, industrieBAU oder hotelbau: 180,00 Euro (zzgl. 19 % MwSt.)
(Jeder weitere Teilnehmer desselben Unternehmens erhält bei gemeinsamer Anmeldung 10 % Ermäßigung.)

Weitere Informationen:
Michaela Feigel
Veranstaltungsmanagement
Telefon: +49 (0) 8233/381-517
E-Mail: Michaela.Feigel@forum-zeitschriften.de

Zur Anmeldung füllen Sie bitte folgendes Formular aus.

Ja, ich melde mich zum workplace-Kongress an!

Zum Hochladen Datei hier ablegen oder auf den Button klicken. Datei wählen
Maximale Größe einer Datei: 20.97MB

Widerruf:
Sie können diese Bestellung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:
FORUM Zeitschriften und Spezialmedien GmbH, Mandichostraße 18, 86504 Merching
oder Telefax: +49 (0) 82 33 – 38 12 12 oder E-Mail: service@forum-zeitschriften.de.

Print Friendly

facility-manager.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen »

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close