Donnerstag, 13. Juni 2024

gefma veröffentlicht Leitfäden für globales FM

Viele Unternehmen stehen vor der Herausforderung, ihre oftmals noch nationalen FM-Strategien in einem globalen Vorgehen zu konzentrieren und dabei einheitliche, höchste Qualitätsanforderungen zu erfüllen. Der gefma-Arbeitskreis International arbeitet deshalb intensiv an Orientierungshilfen zur Entwicklung strategischer Geschäftsmodelle für das international erfolgreiche FM. Nach der Veröffentlichung der ersten beiden Leitfäden für globale FM-Strategien, GEFMA 965 „International Service Agreement“ und GEFMA 966 „Facility Management Business Models“ im April 2020 wurde die Reihe im Dezember mit zwei neuen Leitfäden fortgesetzt.

GEFMA 967: „Performance Measurement“

Der Leitfaden GEFMA 967: „Performance Measurement“ zielt auf die Vereinbarung eines Systems zur Qualitätssicherung und -verbesserung bei der Vertragsgestaltung zwischen Kunde und Dienstleister. Definierte Service Levels und Key Performance Indicators bilden die Basis, um die gewünschte Erbringung der geforderten Leistungen sicherzustellen und zu optimieren. „Der Dialog zwischen Auftragnehmer und Auftraggeber wird transparenter, wenn eine klare Beschreibung der Erwartungen und Dienstleistungen vorliegt und dazu Fakten und Zahlen auf dem Tisch liegen“, sagt Beatriz Soria León, Leiterin des Arbeitskreises International. Der Leitfaden beschäftigt sich deshalb mit den Methoden, Werkzeugen und Maßnahmen zur Leistungsmessung und Erfüllung der Qualitätsanforderungen. Als Orientierungshilfe sowohl für den Kunden als auch für den Dienstleister skizziert der Leitfaden die wichtigsten Schritte für die Einrichtung eines funktionsfähigen Performance Measurement Systems.

GEFMA 968: „Specifications“

Der Leitfaden GEFMA 968: „Specifications“ befasst sich mit den grundlegenden Anforderungen und Gestaltungsmöglichkeiten für eine Ausschreibung von Facility Management Services. Neben einer detaillierten Darstellung des Produktkatalogs von Facility Services als Grundlage einer Ausschreibung werden mögliche Instrumente für die Zusammenarbeit zwischen Kunde und Dienstleister definiert und vorgestellt. Zudem werden sowohl die inputorientierte als auch die outputorientierte Ausschreibungsform erläutert und vorgestellt. Zur praktischen Anwendung dient eine beispielhafte Ausschreibung für den Bereich Reinigung, die als Grundlage für ein Ausschreibungsverfahren verwendet werden kann.

Die GEFMA 967 und die GEFMA 968 sind ab sofort im Online-Shop unter www.gefma.de/shop erhältlich.

NEUESTE BEITRÄGE