Apleona sichert sich Folgeaufträge der ABB

Logo ApleonaDie ABB hat Apleona das Integrierte Facility Management für insgesamt 25 Standorte auf 250.000 qm Fläche in vier weiteren Ländern übertragen. Die Produktionsstandorte, Werkstätten sowie Logistik- und Bürogebäude befinden sich in Ägypten, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Portugal und Bulgarien. Seit Anfang des Jahres läuft die Übernahme, die bis Ende 2019 abgeschlossen sein soll. Für die bisherigen 155 Gebäude mit 2,3 Mio. qm Fläche bietet Apleona Energiedienstleistungen. Insgesamt managet Apleona für die ABB 180 Liegenschaften verteilt auf 15 Länder. Der Immobiliendienstleister betreut den Energie- und Automatisierungstechnikkonzern ABB durch die International Corporate Client Organisation (ICC) mit zentralem Key Account Management.

Die detaillierten Unternehmenskennzahlen und das Leistungsspektrum von Apleona erhalten Sie in unserer frei zugänglichen Datenbank der Facility Services Anbieter unter:

www.facility-manager.de/datenbank-anbieter