Lufthansa verlängert Vertrag mit Spie

Die Deutsche Lufthansa hat vorzeitig die langjährige Zusammenarbeit mit Spie für das Gebäudemanagement des Lufthansa Aviation Training Centers (LATC) in Frankfurt um weitere fünf Jahre verlängert. Im Rahmen des technischen und infrastrukturellen Gebäudemanagements betreut ein festes Team von Spie bereits seit 17 Jahren vor Ort die Objektbewirtschaftung. Dazu gehören die Bereiche Brandschutz, Klimaanlage, aber auch das Objektmanagement. Bei Neuaufstellungen von Flugsimulatoren muss auch der Medienanschluss der Elektro-, Luft- und Kühlungsversorgung sichergestellt werden. Um die hohe Anlagenverfügbarkeit zu gewährleisten, ist das Team rund um die Uhr im Einsatz, denn die Flugsimulatoren und Seminarräume werden laufend genutzt, zum Teil auch von externen Firmen.