Strabag PFS übernimmt Porreal in Polen und Tschechien

Am 5. Juni 2019 hat die Strabag PFS einen Vertrag zur Übernahme von 100 Prozent der Anteile an der Porreal Polska sp. z o.o. (Warschau) und der Porreal Česko s.r.o. (Prag) unterzeichnet. Beide Unternehmen waren bisher im Besitz des Porr-Konzerns, der sich in diesen beiden Ländern nun aus dem Property- und Facility-Management-Geschäft zurückzieht. Beide erworbenen Unternehmen beschäftigen zusammen 95 Mitarbeiter (83 in Polen, 12 in Tschechien), die einen jährlichen Umsatz von etwa 6 Mio. Euro erwirtschaften.

Die Strabag SE als Mutterkonzern der Strabag PFS sieht in der Übernahme einen weiteren Schritt, deren eigene Marktposition im Kerngeschäft Property und Facility Services zu festigen. Zudem können die Bereiche Kälte- und Brandschutz auf diese Weise ausgebaut werden. Zuvor hat das Unternehmen bereits Caverion Polska und das Property Management der deutschen Corpus Sireo Real Estate GmbH angekauft.

Die detaillierten Unternehmenskennzahlen und das Leistungsspektrum der Strabag PFS erhalten Sie in unserer frei zugänglichen Datenbank der Facility Services Anbieter unter:
www.facility-manager.de/datenbank-anbieter