Auftrag für Apleona am Opernplatz Frankfurt

Apleona hat das Facility Management für die Immobilie Frankfurter Opernplatz XIV der Clarus Management GmbH übernommen und ist damit ab sofort für das technische Facility Management im Objekt vollumfänglich zuständig. Zu den Leistungen zählen u. a. die Steuerung von Instandhaltungs- und Instandsetzungsmaßnahmen sowie die Pflege und Modernisierung der technischen Anlagen. Apleona löst damit den Immobiliendienstleister Engie Deutschland GmbH ab, der von der Inbetriebnahme bis April 2021 am Opernplatz XIV tätig war.

Über den Opernplatz XIV

Im Jahr 2017 wurde vis-à-vis zur Alten Oper der Gebäudekomplex fertiggestellt. Klassische Stilelemente wurden neu interpretiert und die Natursteinfassade erhielt bodentiefe Fenster. In der insgesamt ca. 35.000 qm großen Immobilie finden sich oberhalb der dreigeschossigen öffentlichen Tiefgarage ein 5-Sterne Hotel der Marke Sofitel, flexible Geschäfts- und Büroflächen, Restaurants, ein Flagship-Fitness-Studio, ein Anbieter für Serviced-Offices sowie Wohnungen ab 120 qm.