Bayer: Vertragsverlängerung für Basic FM

Die Bayer Real Estate GmbH hat den Auftrag für die Basic Facility Management GmbH frühzeitig um weitere vier Jahre verlängert. Der Rahmenvertrag über die Steuerung von (umfangreichen) Facility Services ist eine Leitversion für alle Bayer AG Standorte und Gesellschaften. Dazu gehören beispielsweise die Bayer AG Crop Science Monheim und Dormagen, die Bayer AG Pharmaceuticals Wuppertal und Berlin oder die Bayer Animal Health GmbH in Monheim.

Vertragsvereinbarungen

Der Vertrag legt fest, dass sich Basic um die Dienstleistungssteuerung unterschiedlicher Facility Services kümmert. Zu diesen zählen die Gebäudeunterhaltsreinigung, objektbezogene Facility Services (z.B. Objektmanagement, Haustechnikerservices) sowie nutzerbezogene Facility Services (z.B. Empfangsdienste, Konferenzraumdienste oder Postdienste). Mit dem Auftrag verantwortet Basic eine Reinigungsfläche von 685.000 qm und eine Objektmanagementfläche von 230.000 qm. Außerdem zählt Basic die Steuerung der Haustechnikerdienste für die Betreuung von 7.000 technischen Anlagen zu seinen Aufgaben. Basic-Dienstleistungssteuerer arbeiten an insgesamt sechs verschiedenen Standorten für die Bayer AG.