Home » Aktuelles

BIG führt Software-Lösung AiBATROS ein

24. Mai 2019 – 15:23

Die Bundesimmobiliengesellschaft (BIG), einer der größten Immobilieneigentümer Österreichs, führt AiBATROS als neues Werkzeug für das strategische Bestandsmanagement ein. Damit wird das seit 2012 verwendete Epiqr abgelöst. Beide Produkte stammen aus dem Haus des Münchener Software-Entwicklers CalCon. AiBATROS ist an ein CAFM-System zur operativen Umsetzung der Instandhaltung und Bewirtschaftung gekoppelt. Mit der Einführung erhofft sich die BIG nun, ihr Bestandsmanagement weiter zu optimieren.

Der Systemwechsel bedeutet nicht nur technologische Neuerungen, sondern beinhaltet auch eine funktionale Erweiterung des Systems. So ist mit dem neuen Software-Baustein „Projektplanung“ eine objektübergreifende Planung von Instandhaltungsmaßnahmen auf Ebene der Wirtschaftseinheiten möglich. Der ebenfalls neue „Prognosesimulator“ ermöglicht es, die Zustands- und Kostenentwicklung für Gebäude und Bestände vorauszusagen, abhängig von der verfolgten Planungsstrategie sowie der zu erwartenden Lebensdauer der Bauteile.

Print Friendly, PDF & Email

Tags: , , , , ,