Caverion installiert MSR-Technik in Uniklinik Heidelberg

Caverion hat die Mess-, Steuer- und Regelungstechnik (MSR-Technik) für die Chirurgische Universitätsklinik Heidelberg geplant, installiert, programmiert und in Betrieb genommen. Die MSR umfasst 33 Informationsschwerpunkte mit 16.500 Hardware-Datenpunkten sowie 21.000 Bacnet-Objekten. Zudem wurden 400 Einzelraumregelungen für Büros, Behandlungszimmer sowie Technikräume installiert. Außerdem verbaute das Unternehmen die Heizungs-, Kälte- und Sanitärtechnik in der Klinik. Der Auftrag für den Landesbetrieb Vermögen und Bau Baden-Württemberg (VB-BW) hat einen Wert von 4,9 Mio. Euro. Das Investitionsvolumen des Gesamtprojekts liegt bei 14 Mio. Euro.

Der Klinik-Neubau umfasst fünf Gebäudeteile mit einer Bruttogeschossfläche von 20.800 qm für die Allgemeine Chirurgie, Radiologie, Herz-, Gefäß- und Transplantationschirurgie. Der Operationsbereich umfasst 16 OP-Säle. Außerdem gibt es Betten für 313 Patienten, einen Hörsaal für Forschung und Lehre, der 196 Personen fassen kann, sieben Seminarräume sowie einen Laborbereich. Caverion arbeitet seit 2016 an dem Projekt mit.