Mittwoch, 28. Februar 2024

Fujitsu ergänzt CSCB-Netzwerk

Das Innovationsnetzwerk des Centers Smart Commercial Building (CSCB) auf dem RWTH Aachen Campus hat ein neues Mitglied. Der Technologiekonzern Fujitsu Services arbeitet künftig mit dem Center an der Zukunft des Energiemanagements für Gebäude. Fujitsu bringt dabei sein Know-how im Bereich Digitalisierung und Künstliche Intelligenz bei Smart Buildings mit ein.

Über die Arbeit im CSCB

In einer Demonstrationsumgebung im Center werden zusammen mit weiteren Mitgliedern des Netzwerks Anwendungsbeispiele rund um das Thema Energie im vernetzten Gebäude aufgebaut und durchgespielt. Die Synergien untereinander werden genutzt, um die Entwicklung neuer, integrierter Anwendungen für die Gestaltung smarter Gebäude zu erarbeiten. Das ermöglicht Verbräuche, CO2-Emssionen und Einsparpotenziale transparent darzustellen, wertschöpfende Prozesse in Gebäuden sowie ganzheitliche Effizienzpotentiale aufzuzeigen und dadurch einen Beitrag zur Erreichung der Nachhaltigkeitsziele von Gebäuden zu leisten.

NEUESTE BEITRÄGE