GEFMA-Umfrage: Personalbemessung in CAFM-Projekten

Der GEFMA-Arbeitskreis „Personalbemessung im FM“ bittet um Teilnahme an einer aktuellen Umfrage: Ziel des Arbeitskreises ist es, unter Zuhilfenahme der erhobenen Daten ein Konzept zur Personalbemessung für die Einführung und den Betrieb von CAFM/IWMS-Systemen zu erarbeiten. Eigentümer und Betreiber von Liegenschaften sollen so über die GEFMA Richtlinie 270-2 konkrete Handlungsempfehlungen zur Ressourcenplanung erhalten. „Alle Umfrage-Teilnahme leisten dazu einen entscheidenden Beitrag“, sagen die AK-Leiter Prof. Dr. Carolin Bahr und Dr. Joachim Liers. Die Ergebnisse sollen anonymisiert aufbereitet und einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

Für die Umfrage zur Personalbemessung bei CAFM-Projekten kooperiert der GEFMA-Arbeitskreis mit ATA (Arbeitskreis Technische Abteilungen an wissenschaftlichen Hochschulen), HIS-Institut für Hochschulentwicklung e.V. und erhält Unterstützung der Hochschule Karlsruhe und der TU Kaiserslautern. Auf der GEFMA Arbeitskreis Digitalisierung, vertreten durch Prof. Dr. Joachim Hohmann, unterstützt die Initiative.

Die Bearbeitungsdauer beträgt je nach Umfang der Antworten 5-15 Min. Die Umfrage ist bis zum 12. März 2022 online unter folgendem Link:

https://tukl.limesurvey.net/684918?newtest=Y&lang=de

Als Dankeschön erhalten die Teilnehmer auf Wunsch eine detaillierte Auswertung der Umfrageergebnisse.
Falls Sie das wünschen, geben Sie hier Ihre E-Mailadresse ein:

https://tukl.limesurvey.net/464393?newtest=Y&lang=en

„Der Facility Manager“ unterstützt diese Initiative der GEFMA-Arbeitskreise und wird über die Ergebnisse berichten.