Home » Aktuelles, Praxis

LEG Wohnen NRW mietet Immobiliensoftware epiqr

27. Oktober 2015 – 17:06
LEG-Hauptsitz in Düsseldorf Bild: LEG

LEG-Hauptsitz in Düsseldorf
Bild: LEG

Die LEG Wohnen NRW GmbH hat sich für den Einsatz von epiqr im Rahmen eines Mietmodells entschieden. Mit der Softwarelösung von CalCon will die Wohnungsgesellschaft Bestands- und Zustandsinformationen nach einheitlichen Standards erfassen und bewerten.

Dietmar Amels, Leiter des Zentralbereichs Einkauf und Technik bei der LEG Wohnen NRW: „Unsere Zielsetzung besteht darin, neben der Ableitung der jährlichen Instandhaltungskosten langfristige Investitionsnotwendigkeiten umfänglich zu erkennen und planen zu können. Gleichzeitig wollen wir durch gezielte Maßnahmenplanung und -bündelung zusätzlich Einkaufsvorteile erzielen.“

Über die LEG:

Die LEG ist mit rund 110.000 Mietwohnungen und zirka 300.000 Bewohnern eines der großen Wohnungsunternehmen in Deutschland. In Nordrhein-Westfalen ist die LEG mit zehn Niederlassungen, 23 Kundencentern und rund 100 Mieterbüros flächendeckend und mit persönlichen Ansprechpartnern vor Ort vertreten. Die LEG erzielte im Geschäftsjahr 2014 Erlöse aus Vermietung und Verpachtung von rund 577 Millionen Euro.

Print Friendly, PDF & Email

Tags: , ,

facility-manager.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen »

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close