Vertragsverlängerung für Spie im Astropark Frankfurt

Spie hat den Betrieb, die Wartung, die Inspektion und die Instandsetzung im Astropark der TLG Immobilien AG in Frankfurt für drei weitere Jahre übernommen. Spie betreut die Gebäudeleittechnik, Haustechnik sowie Heizungs- und Klimatechnik des Bürokomplexes und sorgt für die störungsfreie Strom-, Notstrom- und Kälteversorgung. Zusätzlich ist der Dienstleister für das gesamte Störungsmanagement sowie Sicherheitsdienstleistungen am Standort verantwortlich. Er stellt Um- und Ausbauten für Eigentümer und Mieter sicher, bietet Umzugs- und Haustechnikerdienste und unterstützt in der Planung und Modernisierung der gebäudetechnischen Anlagen. Seit 2001 betreut Spie den Astropark.

Über den Astropark

Der Astropark besteht aus drei Gebäudeteilen mit je zwei Flügeln, die sternförmig angeordnet sind und über acht Geschosse mit Flächen von 580 bis 1.500 qm pro Etage verfügen. Das 1992 erbaute Büroobjekt ist ein Green Building mit einem international anerkannten LEED-Gold-Zertifikat. Zudem wurde der Astropark für seine redundante Datenversorgung mit fünf verschiedenen Providern im Komplex mit der Wide-Score-Zertifizierung ausgezeichnet.