Spie saniert weiteres Rewe-Center

Spie hat erneut den Auftrag für den Umbau eines Rewe-Centers im laufenden Betrieb übernommen. Dieser umfasst die komplette energetische Sanierung des Gebäudes im laufenden Betrieb sowie die technische Modernisierung der gesamten Verkaufsfläche. Durch die energetische Sanierung soll der Energieverbrauch des Rewe-Marktes erheblich gesenkt werden. Hierfür wird die gesamte Kältetechnik erneuert und auf das Kältemittel CO2 umgestellt. Neben der energetischen Sanierung beinhaltet der Auftrag auch die Anpassung der rund 5.400 qm großen Verkaufsfläche an das neue Konzept „Supermarkt 2020“ der Rewe-Group. Dabei werden beispielsweise die Servicetheken erneuert.

Zusammenarbeit seit 1980 

Spie und Rewe arbeiten seit 1980 zusammen. Der Dienstleister begleitete bereits den Neubau sowie den Aus- und Umbau unterschiedlicher Märkte. Spie zeichnet dabei für technische Dienstleistungen aus der Elektrotechnik, Sicherheitstechnik und Brandmeldetechnik verantwortlich.

Möchten Sie mehr über die Unternehmenskennzahlen von Spie erfahren, dann besuchen Sie unsere Facility-Services-Datenbank unter www.facility-manager.de/datenbank-facility-services