Donnerstag, 13. Juni 2024

VdS überarbeitet Produktrichtlinien für Sprinkleranlagen

Alle fünf Minuten wird in einem Unternehmen in Deutschland ein Brand gemeldet. Automatische Löschanlagen werden hier als stärkste Schutzmaßnahme eingesetzt. Dafür hat der VdS nun drei Produktrichtlinien für Sprinkleranlagen der 2100-er Reihe umfassend überarbeitet. Diese dienen der Schadensverhütung und zur Hilfestellung für sichere Nass-/Trockenalarmventilstationen und Sonderfittings. „Wir unterstützen Hersteller wie Nutzer mit gewohnt präzisen und immer aktuellen Angaben bezüglich Anforderungen und Prüfmethoden für die jeweiligen Komponenten. Zudem haben wir auf Wunsch unserer Kunden die benötigten technischen Dokumente und die konstruktiven Anforderungen an periphere Wasserwege verschlankt“, erklärt Frank Bzdega, Leiter der VdS-Laboratorien für Wasserlöschanlagen, die neuen Anpassungen.

Die neuen Richtlinien für Nassalarmventilstationen (VdS 2100-01), Trockenalarmventilstationen (VdS 2100-02) und Sonderfittings (VdS 2100-24) finden Sie zum kostenlosen Download auf www.vds-shop.de.

NEUESTE BEITRÄGE