Donnerstag, 20. Juni 2024

Wilo-Nachaltigkeitsmaßnahmen 2022

Die Fortschritte bei der Umsetzung ihrer Nachhaltigkeitsstrategie hat die Wilo Gruppe in ihrem Nachhaltigkeitsbericht für das Jahr 2022 veröffentlicht. Der multinationale Technologiekonzern gab darin an, dass er seine CO2-Emissionen (Scope 1 und 2) im vergangenen Jahr um weitere 17 Prozent gegenüber dem Vorjahr senken konnte. Zudem stellte das Unternehmen zwei weitere Standorte auf eine klimaneutrale Produktion um, sodass heute alle europäischen Werke CO2-neutral arbeiten. Zudem installierte der Konzern Photovoltaik-Anlagen an drei Standorten für die Eigenstromerzeugung.

Der Konzern hat sich u.a. vorgenommen, bis 2025 100 Mio. Menschen einen besseren Zugang zu sauberem Wasser zu ermöglichen und seine CO2-Emissionen um 50 Mio. t zu reduzieren. Zu den Maßnahmen auf diesem Weg zählt auch die Einweihung des H2Powerplant am Stammsitz in Dortmund. Dort sollen Wasserstofftechnologien erprobt werden.

NEUESTE BEITRÄGE