Reinigungsverfahren: Green Cleaning

Bild: itestro – Fotolia.com

Eine klare und einheitliche Definition von nachhaltigen Reinigungsverfahren gibt es derzeit noch nicht. Green Cleaning – darin sind sich die Gebäudedienstleister einig – umfasst mehr als den bloßen Einsatz von ökologischen Reinigungsmitteln. Nimmt man die Angebote der Dienstleister unter die Lupe, kristallisieren sich einige Punkte heraus, die Green Cleaning Angebote ausmachen. Die Reduktion von Reinigungsmitteln und Chemie steht bei Green Cleaning Anbietern in allen Gebäudeteilen weit oben auf der Prioritätenliste. Bei Reinigungs- und Pflegemitteln ist 10 bis 25 Prozent Einsparung realistisch. Der Anteil an Chemie kann sogar um bis zu 100 Prozent reduziert werden.

Der komplette Beitrag über die Green Cleaning Angebote der Dienstleister ist in der Juli-August-Ausgabe 2012 der Fachzeitschrift „Der Facility Manager“ erschienen.