Home » Aktuelles

ALBA und GESOBAU verlängern erfolgreiche Zusammenarbeit

23. Oktober 2014 – 13:56
Bild: Alba Group

Bild: Alba Group

Der Bereich Facility Solutions der Alba Group hat die öffentliche Ausschreibung über die Call-Center-Leistungen für den gesamten Bestand der GESOBAU AG gewonnen. Das landeseigene Berliner Wohnungsunternehmen mit rund 40.000 Wohneinheiten arbeitet seit 2003 mit ALBA zusammen. Ab Januar 2015 werden die beiden Unternehmen die Vertragslaufzeit verlängern.

Über die GESOBAU AG:

Die landeseigene GESOBAU AG bewirtschaftet einen Bestand von rund 40.000 eigenen Wohnungen, vornehmlich im Berliner Norden. Die 60er-Jahre-Großsiedlung „Märkisches Viertel“, die zurzeit zur Niedrigenergiesiedlung umgebaut wird und 2014 ihr 50. Jubiläum begeht, ist ihre markanteste Einzelbestandsmarke. Die GESOBAU engagiert sich nachhaltig für gute Nachbarschaften in ihren Quartieren, unterstützt Bildungsinitiativen und Schulen und wirkt auf die sozialräumliche Integration aller Menschen hin, die in ihren Beständen leben. Eine nachhaltige Entwicklung ist das Geschäftsmodell der GESOBAU. 2010 wurde die GESOBAU als erstes Immobilienunternehmen mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet.

Über die ALBA Group:

Die ALBA Group ist mit ihren beiden Marken ALBA und Interseroh in Deutschland und Europa sowie in Asien und den USA aktiv. Mit insgesamt über 8.000 Mitarbeitern* erwirtschaftet sie ein jährliches Umsatzvolumen von rund 2,6 Milliarden Euro (2013). Informationen zum Facility- und Property-Management-Portfolio der ALBA Group finden Sie unter http://www.alba.info/facility
Weitere Informationen zur ALBA Group finden Sie unter www.albagroup.de.

Detaillierte Angaben zur Alba Facility Solutions GmbH erhalten Sie in unserer frei zugänglichen Datenbank der Facility Services Anbieter unter:
www.facility-manager.de/marktuebersicht/datenbank-facility-services-anbieter

Print Friendly, PDF & Email

Tags: , , ,

facility-manager.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen »

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close