Apleona-Auftrag im F.A.Z.-Tower

Apleona R&M Ausbau hat vom Immobilienentwickler UBM Development und der Paulus Immobilien Gruppe den Auftrag für den Innenausbau im F.A.Z.-Tower erhalten. Seit März erbringt das Unternehmen die vereinbarten Leistungen sämtlicher Ausbau-Gewerke. Zu den speziellen Anforderungen des Projekts, insbesondere hinsichtlich Schallschutz und Geräuschisolierung, gehören die Realisierung eines Foto- und TV-Studios, eines Interview-Raums sowie eines Audio-Studios mit Regieraum. Die Arbeiten werden voraussichtlich im dritten Quartal 2022 abgeschlossen sein.

Hoch hinaus

Der F.A.Z.-Tower ist ein ca. 60 m hohes Bürogebäude, das sich seit 2019 in Bau befindet. Nach seiner Fertigstellung sollen dort der Verlag und die Redaktion der Frankfurter Allgemeinen Zeitung sitzen. Auf 18 Etagen stehen künftig 23.800 qm Bürofläche zur Verfügung. Die Bruttogeschossfläche des Neubaus beträgt rund 35.000 qm. Für die Tiefgarage des Objekts wurden außerdem noch drei Untergeschosse in den Boden eingelassen.