Apleona übernimmt technisches FM bei Bundesagentur für Arbeit

Die Bundesagentur für Arbeit hat nach einer europaweiten Ausschreibung, durch die Tochtergesellschaft Gebäude-, Bau- und Immobilienmanagement GmbH (BI), Apleona mit dem technischen Facility Management für 189 Objekte beauftragt. Apleona gewann drei der fünf ausgeschriebenen Lose und betreut künftig eine gesamte Nettoraumfläche von 1.530.000 qm. Die beiden anderen Lose gingen an Fa. Elmatic aus Hamburg. Zu den betreuten Objekten von Apleona gehören Verwaltungsgebäude, Beratungs- und Jobcenter, Hotels und Schulungseinrichtungen der Behörde. Die Liegenschaften verteilen sich auf Nord- und Ostdeutschland sowie auf das Rhein-Ruhr-Gebiet. Zu den Dienstleister-Aufgaben gehören die Wartung, Inspektion und Instandsetzung der gebäudetechnischen Anlagen und Einrichtungen sowie eine 24/7-Rufbereitschaft.

Der Vertrag gilt bis 31.12.2024 mit der Möglichkeit, um ein weiteres Jahr zu verlängern.