Argentus strukturiert FM für LaSalle-Projekt neu

Das Beratungsunternehmen Argentus hat die Neustrukturierung des Facility Managements für eine Bonner Multi-Tenant-Immobilie von LaSalle Investment Management abgeschlossen. Diese hatte LaSalle im Rahmen eines Sale-and-lease-back-Deals 2017 erworben. Der Auftrag für Argentus umfasste die Optimierung des Facility Managements bezüglich Leistungsumfang und Service-Level. Dazu führte Argentus Einzelgewerke in ein ganzheitliches Vertragswerk zusammen.

Insgesamt wurden Leistungen und Schnittstellen eindeutiger und transparenter definiert und die Verantwortlichkeiten festgelegt. Leistungsbestandteile wurden mietvertraglichen Anforderungen angepasst und die Zuordnungen innerhalb der Liegenschaft für den externen Abrechnungsdienstleister vereinfacht. Die Neustrukturierung brachte eine Kostenersparnis von 10 Prozent für LaSalle.

Argentus agiert als Beratungsunternehmen bei Betriebskostenoptimierungen und nachhaltigem Gebäudebetrieb von Immobilien. LaSalle Investment Management ist als Investmentmanager im Immobilienbereich aktiv.