BIM-Auftrag geht an Apleona

Apleona hat für die BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH das technische Facility Management für 28 Objekte des Landes Berlin übernommen. Dafür setzte sich der Dienstleister bei einem vorausgegangenen Verhandlungsverfahren mit Teilnahmewettbewerb bei zwei von sechs Losen durch. Der Vertrag umfasst Leistungen auf 283.000 qm Bruttogeschossfläche und wurde bis November 2026 geschlossen. Künftig zeichnet Apleona für alle technischen Gewerke, u. a. für die Wartung und Instandsetzung der gebäudetechnischen Anlagen, das Energiemanagement, den Brandschutz, das Objektmanagement sowie einen 24/7-Stunden-Notservice verantwortlich.

Die sechsmonatige Implementierungsphase startet am 1. September 2021. Der Regelbetrieb wird zum 1. Dezember 2021 aufgenommen.