Drees & Sommer: Positive Bilanz 2015

Drees&Sommer-LogoDrees & Sommer blickt mit 24 Prozent Umsatz-Plus auf ein positives Geschäftsjahr 2015 zurück. Der Konzernumsatz ist im Vergleich zum Vorjahr 2014 um 58,7 Mio. Euro auf 300,7 Mio. Euro gestiegen. Auch das operative Ergebnis konnte sich auf 37,1 Mio. Euro steigern, 10,9 Mio. Euro mehr als im Vorjahr. Ein wichtiger Wachstumsmotor war die Integration einiger Merger im In- und Ausland. Dies gilt insbesondere für die im Jahr 2014 übernommene Ingenieurgesellschaft Thurm & Dinges (Deutschland und Schweiz) und die seit 1. Mai 2015 zu Drees & Sommer dazu gestoßene Unternehmensberatung RBS – Projektmanagement GmbH.

Auch im kommenden Geschäftsjahr prognostiziert das Unternehmen ein weiteres Wachstum. Neben dem Ausbau der Branchenkompetenzen sieht Drees & Sommer auch in der Stadtentwicklung und im General Construction Management (GCM) gute Wachstumschancen.

Detaillierte Angaben zu Drees & Sommer erhalten Sie in unserer frei zugänglichen Datenbank der FM-Beratungsunternehmen unter: www.facility-manager.de/marktuebersicht/datenbank-marktuebersicht-fm-berater/