Montag, 4. März 2024

Engie erbringt TGA für moderne Arbeitswelt

Engie Deutschland hat Mitte November 2023 mit dem Grundausbau der technischen Gebäudeausstattung für das nachhaltige Büroprojekt Officehome Rise der Pandion AG in Düsseldorf Unterbilk gestartet. Dafür verantwortet der Dienstleister die Planung und die Installation der mechanischen Gewerke für das Bürohochhaus und errichtet im Zuge dessen einen Fernwärmeanschluss an das Netz der Stadtwerke Düsseldorf mit einer Anschlussleistung von 1,8 MW. Drei Kältemaschinen mit einer Gesamtleistung von 2,5 MW sorgen für die Kälteversorgung in den Büroflächen. Die Maschinen werden mit dem Kältemittel R1234ze betrieben, das über ein Global Warming Potential von unter eins verfügt und damit umweltfreundlich ist. Um die Kälte im Gebäude zu verteilen werden 18 km Rohre verlegt. Elf Lüftungsanlagen sorgen für Frischluft in den Büro- und Nebenflächen der Pandion AG. Zusätzlich wird Engie für die Trink- und Abwasseranlagen verantwortlich sein. Der Mieterausbau soll zeitversetzt beginnen und bis Ende 2025 erfolgen. Um die Vorbereitungen für die Installation und die Montage der technischen Gebäudeausstattung effizient zu gestalten, arbeitet Engie mit einem digitalen Zwilling des Bürogebäudes.

Weitere Informationen und Unternehmenskennzahlen zu Engie Deutschland finden Sie in unserer Facility-Services-Datenbank unter www.facility-manager.de/fs-datenbank oder in unserer Marktübersicht Facility Services 2023 unter www.facility-manager.de/fs-anbieter-übersicht

NEUESTE BEITRÄGE