Montag, 24. Juni 2024

FMA und IFMA Austria loben Klimaschutz-Preis aus

Die österreichischen Facility Management-Verbände FMA und IFMA Austria haben die „CO2 Countdown Initiative“ gestartet, die dieses Jahr erstmalig den „CO2 Countdown Award“ auslobt. Der Preis soll zukünftig jährlich vergeben werden, die Teilnahme ist kostenlos. Ziel ist, den Klimaschutz bei Gebäuden in Österreich durch gute Beispiele voranzutreiben.

Ausgelobt ist der „CO2 Countdown Award“ in sieben Kategorien. Diese sind:

  1. Begrünung
  2. Digitalisierung/Smart Readiness
  3. Energieeffizienter Betrieb
  4. Energetische Sanierung
  5. Energiegemeinschaften
  6. Kreislaufwirtschaft
  7. Ressourceneinsparung

Vergeben wird der „CO2 Countdown Award“ zu fünf verschiedenen Schwerpunkten:

  • CO2 eingespart
  • Verhalten verändert
  • Kreativ neu gedacht
  • Gemeinsam erreicht
  • Inspiriert und nachgemacht

An dem Wettbewerb teilnehmen können Personen, Organisationen und Unternehmen, die in Österreich zwischen dem 1. Jänner 2021 und dem 30. Juni 2022 ein Projekt zur CO2-Vermeidung umgesetzt haben. Beiträge müssen spätestens bis zum 31. Juli 2022 eingereicht sein.

Möglich ist auch, Projekte einzureichen, die erst nach dem 30. Juni 2022 umgesetzt werden. Diese nehmen automatisch an der „CO2 Countdown Initiative 2023″ teil, so die Veranstalter. Die Bewerbung erfolgt online.

 

NEUESTE BEITRÄGE