Home » Aktuelles

Contracting und FM: Ausweg aus der Geiz-ist-geil-Mentalität

27. Oktober 2011 – 11:26

Facility Services Anbieter leiden unter einem großen Kostendruck. Auftraggeber konzentrieren sich oft vorrangig auf kurzfristige Einsparpotenziale. Der „FM+Vertrag“, ein Vertragskonstrukt aus Gebäudemanagement und Contracting, zeigt Möglichkeiten auf, diesem Teufelskreis zu entkommen. Er mündet sogar in einer Win-win-Situation: Der Auftraggeber erhält 20-30 Prozent Kostenvorteile. Der Dienstleister realisiert die Kostenvorteile jedoch nicht mit einem einfachen Nachlass. An Stelle des gewünschten Nachlasses wird der FM+Vertrag angeboten, bei dem sich der Dienstleister zusätzlich zur angebotenen Betreiberleistung verstärkt zur Energieeffizienz verpflichtet. Der Facility Services Anbieter verpflichtet sich im Rahmen des Gesamtvertrages zur Identifizierung, Umsetzung und Finanzierung von Energieeffizienzmaßnahmen. Die Kombination aus Gebäudemanagement und Contracting bildet für Facility Services Anbieter den Schlüssel, um aus der Preisdruckspirale herauszukommen.

Lesen Sie den kompletten Beitrag über die Möglichkeiten des FM+Vertrags in der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift „Der Facility Manager“.

Print Friendly, PDF & Email

Tags: , ,

facility-manager.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen »

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close