GEFMA-Richtlinie für erfolgreiche Personalplanung

GEFMA hat die neue Richtlinie GEFMA 270 zur Ressourcenbemessung im Facility Management vorgestellt. Eine qualitative und quantitative Personalbemessung soll die Erbringung von Facility Services mit einem unterbrechungsfreien Betrieb gewährleisten. Die Richtlinie betrachtet Gebäudeeigenschaften und -anforderungen und bietet konkrete Hilfestellungen bei der Ermittlung der Instandhaltungsbudgets und Personalstellen. Sie sorgt für eine transparente Ressourcenplanung durch die Erfassung weniger objektspezifischer Daten und unterstützt bei der Bemessung neu zu errichtender betrieblicher Einheiten.

Die Datenerhebungen können bei typischen Geschossbauten in öffentlicher, kommerzieller oder privater Nutzung vorgenommen werden. Neubauten und Bestandsobjekte gehen dabei differenziert in die Bemessungsansätze ein.

Die Richtlinie GEFMA 270 kann ab sofort über den Online-Shop von GEFMA unter www.gefma.de erworben werden.