GEFMA tritt IBPDI bei

GEFMA – Deutscher Verband für Facility Management e.V. –  hat sich nach Prüfung und Empfehlung des Arbeitskreises Digtialisierung entschieden, der International Building Performance & Data Initiative (IBPDI) beizutreten. Mit den standardsetzenden GEFMA-Richtlinien wird sich der Verband in die Arbeit der IBPDI einbringen und die Erarbeitung des Common Data Models for Real Estate, insbesondere das Cluster Facility Management, mitgestalten.

Die IBPDI…

… wurde 2020 von BuildingMinds, Microsoft, pom+ und RICS initiiert, um gemeinsam das Common Data Model (CDM) for Real Estate zu entwickeln und eine international einheitliche Datensprache und -semantik zu entwickeln. Damit wird nicht nur die Basis für unternehmens- und systemübergreifende Datennutzung geschaffen, sondern auch der Einsatz fortgeschrittener Technologien auf immobilienwirtschaftliche Anwendungsfelder ermöglicht.