Montag, 24. Juni 2024

Erster GRI-Nachhaltigkeitsbericht von Gegenbauer

Anfang August 2022 hat Gegenbauer den ersten Nachhaltigkeitsbericht unter Berücksichtigung des Reporting-Standard GRI veröffentlicht. Die inhaltlichen Schwerpunkte orientieren sich an den ESG-Kriterien (Environmental, Social und Governance) und greifen die insgesamt sechs Handlungsfelder auf, die das Unternehmen im Rahmen seiner Nachhaltigkeitsstrategie verfolgt: Kundenfokus, Attraktivität als Arbeitgeber, nachhaltige Dienstleistungen, Gesundheit der Mitarbeitenden, Transparenz und Integrität. Diese wurden im Vorfeld im Rahmen einer Wesentlichkeitsanalyse ermittelt. Außerdem erarbeitete die Unternehmensführung eine Nachhaltigkeitsstrategie und einen GHG-Protocol-konformen CO2-Fußabdruck der Gruppe über die Scopes 1-3. Die Zertifizierung nach DIN EN ISO 45001 etablierte darüber hinaus einen konzernweiten Standard zum Arbeits- und Gesundheitsschutz, der das bereits bestehende integrierte Managementsystem ergänzt.

Der Nachhaltigkeitsbericht der Unternehmensgruppe Gegenbauer ist zu finden unter www.nachhaltigkeit-gegenbauer.de

NEUESTE BEITRÄGE