Glasfaserunternehmen gehen Partnerschaft ein

Deutsche Glasfaser und Geodesia gehen eine strategische Partnerschaft zur Verlegung von 1 Mio. Glasfaseranschlüssen ein. Bild: Thomas Söllner/stock.adobe.com
Deutsche Glasfaser und Geodesia gehen eine strategische Partnerschaft zur Verlegung von 1 Mio. Glasfaseranschlüssen ein. Bild: Thomas Söllner/stock.adobe.com

Deutsche Glasfaser, Glasfaserversorger für den ländlichen Raum in Deutschland, hat mit Geodesia eine strategische Partnerschaft über die Planung, Verlegung und Aktivierung von mindestens einer Mio. Glasfaseranschlüssen bis zum Jahr 2025 geschlossen. Damit sichert sich Deutsche Glasfaser signifikante Baukapazitäten, um das angestrebte Wachstum des Unternehmens voranzutreiben und den ländlichen und suburbanen Raum Deutschlands schnell und effizient mit Glasfaser zu versorgen. Insgesamt plant Deutsche Glasfaser sechs Mio. Glasfaseranschlüsse, davon vier Mio. bis Ende 2025.