Gothaer beauftragt Engie

In der Kölner Unternehmenszentrale der Hamburg-Kölner-Vermögensgesellschaft GmbH, der zentralen Einkaufsgesellschaft im Gothaer-Konzern, hat am 1. Januar 2022 Engie das technische Facility Management übernommen. Dazu werden acht Mitarbeiter (zwei Hausmeister, vier Haustechniker, ein Objektleiter und ein technischer Assistent) des Dienstleisters das rund 170.000 qm große Gelände der Versicherung in den kommenden fünf Jahren betreuen. Engie zeichnet am Standort für die Luft- und Klima-, Wärme- und Kälte- sowie Elektrotechnik verantwortlich. Darüber hinaus fallen auch die Gebäudeautomation, der Brandschutz, die Sprinkleranlagen sowie die Kommunikations- und Sicherheitstechnik in den Aufgabenbereich des Unternehmens. Das Areal umfasst neben vier Bürogebäuden auch ein Parkhaus mit zwölf Etagen.