ISS Deutschland übernimmt Evantec

iss-logoDie ISS Facility Services Holding GmbH, ein Tochterunternehmen der weltweit tätigen ISS A/S, wird Evantec von palero übernehmen. Die Transaktion wird voraussichtlich im ersten Quartal 2017 durchgeführt. Der Kauf steht noch unter dem Vorbehalt der Genehmigung des Bundeskartellamtes und weiterer im Vertrag genannter Bedingungen. Über den Kaufpreis wurde zwischen beiden Parteien Stillschweigen vereinbart. Die Evantec-Mitarbeiter sollen von ISS übernommen werden.

Wer ist Evantec?

Evantec ist Anbieter von technisch-infrastrukturellen und kerntechnischen Dienstleistungen in Deutschland und hat seinen Firmensitz in München. Das Unternehmen wurde im Jahr 1982 als Tochterunternehmen von E.ON Facility Management gegründet und hat seitdem das eigene Geschäftsfeld der technisch-infrastrukturellen und kerntechnischen Dienstleistungen ausgebaut. Aktuell verfügt Evantec über Standorte u. a. in Brokdorf, Unterweser, Hannover und Regensburg und hat circa 800 Mitarbeiter. Für 2016 erwartet die Firma einen Jahresumsatz von 50 Mio. Euro.

Wer ist ISS?

Das 1901 in Kopenhagen gegründete Unternehmen ISS ist ein weltweit tätiges Unternehmen für Facility Services. Reinigung, Gebäudetechnik, Catering, Sicherheit sowie Integrated Facility Services gehören zu dem Leistungsspektrum der Firma. Seit 1960 ist ISS in Deutschland tätig. 2015 erzielte ISS in Deutschland einen Jahresumsatz von 326 Mio. Euro, der weltweite Umsatz belief sich auf 10,66 Mrd. Euro. ISS beschäftigt heute mehr als 504.000 Mitarbeiter weltweit und hat lokale Niederlassungen in etwa 75 Ländern in Europa, Asien, Nordamerika, Lateinamerika und im pazifischen Raum.