Neue MEC-Arbeitswelten

Am 28. April hat der Handelsimmobilienmanager MEC seine neue Zentrale in Düsseldorf bezogen und per Teams-Meeting mit allen Mitarbeitern digital eingeweiht. Das neue Bürokonzept ist kommunikationsfreundlich gestaltet und stellt eine Mischung aus Stillarbeits-, Kollaborations- und Besprechungsbereichen in einer insgesamt offenen Fläche dar, die den Austausch, die Zusammenarbeit und das Arbeitstempo der interdisziplinären MEC-Teams fördern soll. Das Konzept basiert auf Activity Based Working, das heißt, dass es für jede Tätigkeit eine passende Arbeitsumgebung gibt. Zudem steht es den Mitarbeitern frei, nach Corona bis zu zwei Wochentage flexibel vom Homeoffice aus zu arbeiten.

Die bisherige Firmenzentrale wird wegen einer Umnutzung für einen Wohnkomplex im Sommer abgerissen.