Neue VDI-Richtlinie für BIM

Im Februar wird die neue Richtlinie VDI 2552 Blatt 10 von der VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik (GBG) als Weißdruck veröffentlicht. Sie unterstützt bei der Erstellung von Auftraggeber-Informations-Anforderungen (AIA) für Building-Information-Modeling-Projekte (BIM). Dazu enthält sie Informationen zu den Zielen und Prinzipien eines BIM-Abwicklungsplans (BAP). Die neue Richtlinie definiert dafür zehn verlässliche Regeln, setzt AIA und BAP in einen gemeinsamen Kontext und beschreibt deren Rollen und Verknüpfungen bei Ausschreibungen, Angeboten, Eignungsnachweisen und -anforderungen. Sie richtet sich an Bauherren, Planungs- und Baubeteiligte sowie Verantwortliche in Betrieb und Instandhaltung.

Sie ist ab Februar online unter www.vdi.de/2552 oder erhältlich.