Neue VDI-Richtlinie zur TGA-Dokumentation

VDI, VDI 6026, TGA, Dokumentation, Planungsphase, technische Gebäudeausrüstung, Gebäudebetrieb
VDI 6026 Blatt 1: Dokumentation von Projekten der technischen Gebäudeausrüstung Bild: kokliang1981/stock.adobe.com

Die neue Richtlinie VDI 6026 Blatt 1 „Dokumentation in der technischen Gebäudeausrüstung (TGA)“ beschreibt die Anforderungen an den Umfang und den Inhalt der Unterlagen, die im Rahmen der Planung, der Ausführung oder des Betreibens eines Projekts der Technischen Gebäudeausrüstung (TGA) zu erstellen sind. Die Arbeitshilfe verdeutlicht, wie die im Rahmen der Projektabwicklung jeweils zu erstellenden Unterlagen für die beteiligten Kreise – wie Bauherrn, Architekten, Fachplaner, ausführende Firmen, Betreiber – inhaltlich beschaffen sein müssen, um den Gesamterfolg einer Baumaßnahme zu gewährleisten.

VDI 6026 Blatt 1 zielt darauf ab, eine effiziente Umsetzung der einzelnen Planungsphasen zu gewährleisten, da der Verfasser der jeweiligen Planungsphase darauf vertrauen kann, dass ihm eine vollständige und abgeschlossene Dokumentation aus den vorgelagerten Phasen zur Verfügung steht. Die frühzeitige und angemessene Dokumentation der verschiedenen Gewerke erleichtert die Arbeit und den Übergang in die nächste Planungsphase. Der Inhalt der zu erstellenden Unterlagen ist in gewerkebezogenen Dokumentationstabellen zusammengefasst und konkretisiert.

Die Richtlinie dient als Arbeitshilfe für Fachplaner und Architekten, Bauherren und Fachplanern, sowie für Behörden und andere beteiligte staatliche Stellen. Grundlage der VDI 6026 Blatt 1 sind VDI 4700, HOAI, VOB und DIN 276.

Die VDI 6026 Blatt 1 „Dokumentation in der technischen Gebäudeausrüstung (TGA) – Inhalte und Beschaffenheit von Planungs-, Ausführungs- und Revisionsunterlagen“ ist im August 2022 als Weißdruck erschienen. Sie kann für 165,60 Euro beim Beuth Verlag (www.beuth.de) bestellt werden.