Neues Mitglied für Nachhaltigkeit im GEFMA-Vorstand

Zum 1. Februar 2022 hat Dr. Gert W. Riegel von Apleona seine Position im GEFMA-Vorstand angetreten und übernimmt damit die Ressorts Nachhaltigkeit und Benchmarking. Er folgt auf Robin Petersen, der aufgrund beruflicher Veränderungen im Dezember 2021 aus dem GEFMA-Vorstand ausschied. Riegel will die Bedeutung der nachhaltigen Entwicklung im GEFMA für Mitgliedsunternehmen sowie das Bewusstsein für ökologische und ökonomische Synergien stärken. Er setzt sich in seiner neuen Position für die Wahrung klimarelevanter Aspekte in den Tätigkeiten der Arbeitskreise und im Richtlinienwesen ein. Unterstützung erhält er von Andrea Pelzeter und Annelie Casper, die den GEFMA-Arbeitskreis Nachhaltigkeit leiten, von Jörg Mehlis und Frank Katzemich, die den GEFMA-Arbeitskreis Energie leiten, sowie von Uwe Rotermund, Leiter des Arbeitskreises Benchmarking.