Softwareanbieter wird neues Mitglied im CAFM Ring

Maqsima, ein Anbieter für Softwarelösungen im Bereich des Responsibility Management, ist nun Mitglied im CAFM Ring und bringt dort seine Expertise im Bereich Arbeitsschutz und Instandhaltung ein. Der Name Maqsima steht für Material-, Qualitäts- sowie Sicherheits-Management und beschreibt die zentralen Bestandteile der Softwarelösungen des Unternehmens, die Betriebe vor dem Hintergrund stetig steigender Haftungsrisiken in ihrer täglichen Arbeit unterstützen sollen.

Die Partnerschaft

Seit Veröffentlichung seiner Agenda BIM im FM setzt sich der Verband für die Digitalisierung im Immobilienbetrieb u. a. für den Nutzen von Building Information Modeling (BIM) aus dem Blickwinkel der Bewirtschaftungsphase ein. Maqsima verfügt über eine Lösung, mit welcher die gesetzlichen Pflichten für jedes Gewerk in Handlungsanleitungen überführt werden können. Um den Bereich Arbeitssicherheit auszubauen, wollen der CAFM Ring und der Software-Anbieter diese Methode in den digitalen Datenaustausch-Standard CAFM-Connect einbringen und in der Immobilienwirtschaft etablieren.