Partnerschaft zwischen GEFMA und EU-Initiative

Seit letzter Woche ist GEFMA offizieller Partner der Initiative „Neues Europäisches Bauhaus“ der Europäischen Union. Der Grund für die Kooperation ist, dass das Facility Management für den Lebenszyklus von Gebäuden systemrelevant ist und in allen Prozessen von Immobilien und Anlagen eine Rolle spielt.

Über die Initiative

Die Initiative soll Wege und Lösungen für ein nachhaltiges Leben mit verbesserter Lebensqualität finden, um „künftige Lebensräume erschwinglicher und zugänglicher“ zu gestalten. Dafür sollen im Sommer 2021 zeitgenössische Beispiele öffentlichkeitswirksam ausgezeichnet werden. Ab September 2021 sollen „Bauhaus-Pilotprojekte“ umgesetzt werden, um gute Ideen zu verbreiten, die ab Januar 2023 einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt werden.