Probat-Neubau in Emmerich fertiggestellt

Der erste Bauabschnitt des Probat-Neubaus am Standort Emmerich am Rhein ist abgeschlossen und offiziell abgenommen. Im April 2020 startete die Planung des Gebäudes, das nach der Fertigstellung für die Endmontage mit angeschlossener produktionsnaher Verwaltung und Verpackung für die Probat-Werke von Gimborn Maschinenfabrik genutzt wird. Die Grundsteinlegung fand im September vergangenen Jahres statt. Das Traditionsunternehmen Probat produziert Röstmaschinen und -anlagen für die kaffeeverarbeitende Industrie. Der 4.900 qm große Baukörper entsteht auf Basis des Fabrikkonzepts der Beratungs- und Planungsgesellschaft Dr. Schönheit + Partner Consulting Engineering (S + P), das die Spezialisten aus den Bereichen Fabrikplanung, Architektur und Projektsteuerung für den Hersteller von Kaffeeröstmaschinen erarbeiteten. Nun folgen in den nächsten zwei Jahren Umbaumaßnahmen an den Bestandsgebäuden für Produktion und Logistik. Der Umbau der 13.000 qm großen Flächen wird bei laufendem Betrieb vorgenommen.

Fassade im Einklang mit dem Corporate Design

Bereits die Fassade der neuen Fertigungshalle setzt neue Maßstäbe in der Gestaltung. Die Paneele, deren Farbe im Einklang mit dem Corporate Design gewählt wurden, besitzt zwei unterschiedliche Glanzgrade. Dies führt zu abwechslungsreichen Spiegelungen je nach Tageszeit und Wetterbedingungen und lässt die Fassade lebendig erscheinen. Bodentiefe Fenster, vollverglaste Tore und Dachlichtbänder sorgen für hohe Transparenz und natürliches Licht in der Halle – zusätzlich zur installierten LED-Beleuchtung. Auch die in die Halle integrierte produktionsnahe Verwaltung ist mit bodentiefen Fenstern ausgestattet, um eine Verbindung zwischen der Administration in der ersten Etage und der ebenerdigen Herstellung zu evozieren. Die Prozessplanung sieht die Logistik und das Kleinteilelager im Herzen der Produktionshalle vor. So werden kurze Wege zu den verschiedenen Fertigungsbereichen sichergestellt. Für eine angenehme Arbeitsatmosphäre sorgen u.a. spezielle Schallschutzmaßnahmen.