RealFM bestimmt neue Führungsebene

Am 20. November 2020 haben die Mitglieder im Zuge einer hybriden Versammlung des RealFM e.V. den Vorstand und das Präsidium neu gewählt. Zusätzlich erläutert wurden die strategischen Schwerpunkte für die zukünftige Vereinsarbeit.

Dirk Otto von RGM Facility Management (München) wurde in seiner Präsidentenfunktion wiedergewählt. Die Position des 1. Vizepräsidenten erhielt Jörg Petri von der Bayer AG (Berlin), 2. Vizepräsident wurde das bisherige Präsidiumsmitglied Danilo Schön vom Flughafen Berlin Brandenburg. Der Vorgänger von Petri, Heinrich Quaderer von E.ON Country Hub Germany, trat für die Wahl nicht mehr an. Für das Präsidium bestätigten die Vereinsmitglieder Robert Paul von der Linde Material Handling (Aschaffenburg), neu hinzugekommen ist Jürgen Janda vom Europäischen Patentamt (München).

Zum Abschluss der Versammlung hat Otto auch die zukünftigen Schwerpunkte für RealFM formuliert. Ziel ist unter anderem ein Vorantreiben von Klimaschutz sowie Digitalisierung und das Zukunftsbild CxM. Darunter versteht der Verband die Vernetzung von CREM- und FM-Prozessen. Interaktion und Kommunikation innerhalb des Vereins und auf internationaler Ebene sollen gefördert werden, ebenso wie die Unterstützung von Produkten und Netzwerken.