Home » Aktuelles, Praxis

Signa beauftragt Cofely mit Dienstleisungen im Frankfurter Centurion

13. Juli 2014 – 18:49

Die Signa Property Funds Deutschland AG hat die Cofely Deutschland GmbH mit dem Betrieb der Frankfurter Büroimmobilie Centurion, dem ehemaligen American Express-Gebäude, beauftragt. Signa hat 30.000 m² große Gebäude, in dem Cofely seit 2007 das Technische Gebäudemanagement verantwortet, im vergangenen Jahr erworben.

Garantierte Energieeinsparung von 14 Prozent

Im Rahmen der Neuvergabe des Facility-Services-Auftrags erhielt Cofely für weitere drei Jahre den Zuschlag und ist jetzt auch für ein Bündel von technischen Anlagenoptimierungen verantwortlich, die den Energieverbrauch des Gebäudes um 14 Prozent senken sollen. So optimiert der Dienstleister Teile der Beleuchtungsanlage mit LEDs, modernisiert die größten raumlufttechnischen Anlagen und führt energieeffiziente Regelstrategien für die Gebäudeautomation ein. Sollten die geplanten Maßnahmen nicht die vertraglich zugesagten Einsparungen generieren, leistet Cofely eine Ausgleichszahlung an den Auftraggeber.

Detaillierte Angaben zu Cofely Deutschland erhalten Sie in unserer frei zugänglichen Datenbank der Facility Services Anbieter unter:
www.facility-manager.de/marktuebersicht/datenbank-facility-services-anbieter/

Print Friendly, PDF & Email

Tags: , , ,

facility-manager.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen »

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close