Spie-Auftrag im Porsche Experience Center

Spie Nuhn, eine Tochter von Spie Deutschland & Zentraleuropa, hat die elektrotechnischen Installationen im Porsche Experience Center Hockenheimring fertiggestellt. Die Arbeiten starteten im Januar 2019. Für den rund 4.500 qm großen Neubau realisierte Spie alle Grund- und die Beleuchtungsinstallationen und richtete eine Brandmelde- sowie Sprachalarmierungsanlage und die Sicherheitsbeleuchtung ein. Insgesamt umfasste der Auftrag 90 km Kabel, 30 km Datenleitungen und 45 km Schwachstromleitungen. Außerdem wurden 350 Rauchmelder, 160 Bodentanks sowie 1.850 Leuchten montiert.

Zur effizienten und nachhaltigen Energienutzung plant Spie eine digitale Lichtsteuerung für das Porsche Experience Center. Damit kann Porsche die einzelnen Leuchten der Beleuchtungsanlage flexibel ansteuern.

Über das Porsche Center

Das neue Porsche Experience Center bietet künftig eine eigene Handling-Strecke, Dynamikflächen sowie einen Off-Road-Parcours, um die Fahrzeuge der Marke erlebbar zu machen. Außerdem befinden sich auf dem Gelände verschiedene Konferenzräume, ein Restaurant und eine Location für Tagungen und Events.