Spie: Weniger CO2-Ausstoß im SI-Centrum Stuttgart

Spie hat 2004 die Versorgung mit Energie und Trinkwasser für den gesamten Gebäudekomplex des SI-Erlebnis-Centrums aus Stuttgart im Rahmen eines Energieliefer-Contractings übernommen. Seit 2018 ist der Dienstleister zudem für das technische Gebäudemanagement der 146.000 qm Fläche verantwortlich und bietet damit ein Full-Service-Contracting für alle gebäudetechnischen Leistungen. Seitdem optimiert Spie die Versorgungsanlagen des SI-Erlebnis-Centrums weiter. Unter anderem wurden zwei Kältezentralen saniert und mit neuer hocheffizienter Maschinentechnik ausgestattet. Durch die energieeffizienten Maßnahmen reduzierten sich der Ausstoß von CO2 bislang um 2.500 t im Jahr und die Kosten um mehr als zwei Millionen Euro.